HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
18:11 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC

    Magdeburg
FDP Sachsen-Anhalt will nun doch Koalition mit CDU und SPD prüfen

Die sachsen-anhaltische FDP-Spitzenkandidatin und -Landesvorsitzende Lydia Hüskens will nun doch über eine mögliche Koalition ihrer Partei mit CDU und SPD sprechen. Dies hatte sie nach der Landtagswahl am vergangenem Sonntag mit Blick auf eine eigene knappe Mehrheit von CDU und SPD zunächst abgelehnt. "Grundsätzlich kann eine Koalition aus CDU und SPD mit einer Ein-Stimmen-Mehrheit im Landtag regieren. In den vergangenen Tagen hat meine Partei aber ernsthaft gemeinte Signale aus CDU und SPD erhalten, die uns gebeten haben, mit ihnen über die Möglichkeit einer Drei-Parteien-Koalition zu reden", sagte Hüskens dem "Spiegel" zur Begründung. [Mehr...]

Magdeburg
Haseloff kann in Sachsen-Anhalt Koalitionspartner wählen

Nach der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt kann Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) seine künftigen Koalitionspartner frei wählen. Rechnerisch und politisch möglich wäre eine Koalition allein mit der bislang schon mitregierenden SPD, die dann exakt einen Sitz mehr hätte als die Opposition. Eine komfortablere Mehrheit ergäbe sich, wenn noch FDP oder die ebenfalls derzeit noch mitregierenden Grünen hinzugezogen würden, oder sogar beide, und dafür die SPD in die Opposition geht. [Mehr...]

Magdeburg
Sachsen-Anhalt sagt Beteiligung an Aufbaufonds zu

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat die Beteiligung seines Landes an einem milliardenschweren Aufbaufonds für die von der Flutkatastrophe betroffenen Regionen zugesichert. "Sachsen-Anhalt wird sich solidarisch an den finanziellen Herausforderungen durch einen Aufbaufonds beteiligen", sagte er der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). "Dieselbe Solidarität hat Sachsen-Anhalt ja auch im Jahr 2013 vom Bund und den Bundesländern erfahren", so der amtierende Bundesratspräsident. [Mehr...]

Aus den Stadtteilen


MITTE
Polizei richtet Waffenverbotszone am Riebeckplatz ein
46-Jähriger beißt Bundespolizist in die Hand

NORD
Einbruch in Ladengeschäft in Bernburger Straße
Fünfjährige bei Unfall in Dessauer Straße leicht verletzt

NEUSTADT
WEST
Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Halle-Neustadt
Schildkröte bei Wohnungseinbruch in Halle-Neustadt entwendet

OST
E-Scooter-Fahrerin unter Alkoholeinfluss erwischt
Werkzeug aus Pkw entwendet

SÜD
Mann stirbt bei Auseinandersetzung in Wohnung
Mann wird von Straßenbahn überrollt und stirbt

Magdeburg
Sachsen-Anhalt setzt nun doch auf Luftfilter für Klassenzimmer

Nach langem Zögern bereiten sich das Land Sachsen-Anhalt und die Kommunen darauf vor, Klassenzimmer mit Luftfiltern auszurüsten. Wie die "Mitteldeutsche Zeitung" (MZ/ Montagsausgabe) berichtet, hat das Landesamt für Umweltschutz eine frühere Einschätzung revidiert und sieht nun für einen Teil der Schulräume dringenden Handlungsbedarf. Überall dort, wo das Stoßlüften - etwa wegen ungeeigneter Fenster - nicht möglich sei, müssten "unverzüglich die Planungen für die Ausrüstung mit dezentralen Lüftungsgeräten aufgenommen werden", heißt es in der Stellungnahme. [Mehr...]

Magdeburg
Umwelthilfe droht Sachsen-Anhalt mit Klage

Sachsen-Anhalt muss mit einer Klage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) wegen unzureichenden Klimaschutzes rechnen. Mit Blick auf den Klimaschutz schaue die DUH sich derzeit alle 16 Bundesländer an, sagte Bundesgeschäftsführer Sascha Müller-Kraenner der "Mitteldeutschen Zeitung". Am Montag war bekannt geworden, dass die Umwelthilfe gemeinsam mit Jugendlichen Verfassungsbeschwerden gegen Nordrhein-Westfalen, Bayern und Brandenburg eingereicht hat. [Mehr...]

Offenbach
Schwere Gewitter im Nordosten

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor örtlich schweren Gewittern im Nordosten Deutschlands mit teils extrem heftigem Starkregen. Betroffen seien Teile der Bundesländer Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, teilte der DWD am Mittwochmittag mit. Möglich seien Überflutungen von Kellern und Straßen, Erdrutsche, örtlich Blitzschäden sowie Hochwasser in Bächen und Flüssen. [Mehr...]

Dresden/Magdeburg/Berlin
Kretschmer: Laschet hat Anteil an CDU-Wahlsieg in Sachsen-Anhalt

Unionskanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) hat nach Ansicht des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) erheblich zum Sieg seiner Partei bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt beigetragen. Der dortige Regierungschef Reiner Haseloff (CDU) habe die Wahl mit dem CDU-Vorsitzenden zusammen gewonnen, sagte Kretschmer dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Er war ja dort, hat Wahlkampf gemacht und die Stimmung gedreht." [Mehr...]

Berlin
Merz sieht "Baerbock-Zug" nach Wahl in Sachsen-Anhalt "entgleist"

CDU-Politiker Friedrich Merz hat das Wahlergebnis der Grünen in Sachsen-Anhalt als Signal für die Bundestagswahl gedeutet. Dem Nachrichtensender "Welt" sagte er: "Heute Abend ist der Baerbock-Zug entgleist. Ähnlich wie bei Martin Schulz vor vier Jahren. Das wird nichts". [Mehr...]

Magdeburg
CDU jubelt nach Erdrutschsieg in Sachsen-Anhalt

Nach dem sich abzeichnenden Erdrutschsieg der CDU bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt ist die Partei im Freudentaumel. "Unser Ergebnis am heutigen Tage ist sensationell gut", sagte ein sichtlich gut gelaunter CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak am Abend in Berlin. SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hingegen führte das Abschneiden seiner Partei auf eine Polarisierung zurück. [Mehr...]

Magdeburg
CDU bei Landtagswahl in Sachsen-Anhalt überraschend stark

Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt hat die CDU überraschend stark abgeschnitten. Laut Prognosen von ARD und ZDF kommen die Christdemokraten auf 35 bis 36 Prozent, die AfD ist mit im Durchschnitt 23 Prozent klar dahinter. Die Linke wird demnach mit 11 Prozent drittstärkste Kraft, dahinter liegen SPD (8/8,5 Prozent), FDP (6,5/7 Prozent) und Grüne (6/6,5 Prozent). [Mehr...]

Magdeburg
CDU bei Landtagswahl in Sachsen-Anhalt überraschend stark

Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt hat die CDU überraschend stark abgeschnitten. Laut Prognosen von ARD und ZDF kommen die Christdemokraten auf 35 bis 36 Prozent, die AfD ist mit im Durchschnitt 23 Prozent klar dahinter. Die Linke wird demnach mit 11 Prozent drittstärkste Kraft, dahinter liegen SPD (8/8,5 Prozent), FDP (6,5/7 Prozent) und Grüne (6/6,5 Prozent). [Mehr...]

Magdeburg
ARD/Infratest-Prognose: CDU in Sachsen-Anhalt deutlich vor AfD

Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt liegt die CDU laut 18-Uhr-Prognose von ARD/Infratest deutlich vor der AfD und wird klar stärkste Kraft. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details. [Mehr...]

Magdeburg
Kein Ansturm auf Wahllokale in Sachsen-Anhalt

Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt bleibt die Beteiligung in den Wahllokalen verhalten. Bis 14 Uhr gaben dort 27,1 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab, vor fünf Jahren waren es um diese Zeit 35,4 Prozent. Am Ende lag die Wahlbeteiligung 2016 bei 61,1 Prozent. [Mehr...]

Magdeburg
Bis zum Mittag weniger Wähler bei Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt sind bis zum Mittag weniger Wähler in die Wahllokale gekommen als vor fünf Jahren. Um 12 Uhr betrug die Wahlbeteiligung 22,4 Prozent, 2016 waren es zum gleichen Zeitpunkt 25,0 Prozent. Dennoch geht die Landeswahlleiterin davon aus, dass die Wahlbeteiligung am Ende höher sein könnte als beim letzten Mal. [Mehr...]

Magdeburg
Landtagswahl in Sachsen-Anhalt hat begonnen

Die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt hat begonnen. Seit 8 Uhr sind die Wahllokale geöffnet, 1,79 Millionen Menschen sind dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Mit Spannung wird insbesondere das Abschneiden der mutmaßlich stärksten Parteien CDU und AfD erwartet. [Mehr...]

Magdeburg
CDU-Politiker in Sachsen-Anhalt streben Koalition ohne Grüne an

Die CDU in Sachsen-Anhalt hat große Vorbehalte gegenüber einer Koalition mit den Grünen und strebt eine Koalition mit SPD und FDP an. "Eine Deutschland-Koalition mit CDU, SPD und der FDP wäre sicherlich eine gute Option für Sachsen-Anhalt", sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, Markus Kurze, dem "Tagesspiegel". Auch der dienstälteste CDU-Abgeordnete im Landtag, Detlef Gürth, sagte dem Blatt: "Ganz klar, mir wäre eine Deutschland-Koalition lieber." [Mehr...]

Hier klicken für weitere Nachrichten aus Halle an der Saale

DEUTSCHLAND & DIE WELT

Wetterdienst warnt vor teils extremen Gewittern

17:4924.950 Fälle: Corona-Neuinfektionen in Großbritannien im Sinkflug
17:38DAX lässt nach - Wirtschaftsdaten sorgen für Ernüchterung
17:15Verfassungsrechtler stützen Braun bei Rechten für Geimpfte
16:40Deutsche Athleten warten in Tokio weiter auf erstes Gold
15:22Politische Krise in Tunesien spitzt sich zu
14:41Van Bommel sieht Niederlande bei Entwicklung von Talenten vorne
13:37Kanzleramtschef verteidigt Vorstoß zu Nicht-Geimpften
12:44Bartsch gegen finanzielle Impf-Anreize
12:40DAX lässt am Mittag nach - Vonovia größter Verlierer


Hier klicken für weitere Nachrichten aus Deutschland & der Welt

WETTER IN HALLE

Pegelstand der Saale

Pegel Trotha: 185 cm (Keine Hochwasserwarnung)

VERKEHRSINFOS

WEBCAMS

Marktplatz

DIES & DAS

RAF Camora an der Spitze der Album-Charts
Jasmin Wagner sieht Hamburg als wichtigen Teil ihrer Identität
Harald Schmidt noch ungeimpft
Amigos erobern Spitze der Album-Charts

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise