HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
12:36 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC

    Magdeburg
Haseloff als Sachsen-Anhalts Ministerpräsident wiedergewählt

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) ist für eine weitere Amtszeit gewählt worden. Er erhielt am Donnerstag im Magdeburger Landtag im zweiten Wahlgang 53 von 97 gültigen Stimmen. Für die Wahl zum Ministerpräsidenten waren 49 Stimmen nötig. [Mehr...]

Magdeburg
Sachsen-Anhalt: Haseloff im zweiten Wahlgang wiedergewählt

Sachsen-Anhalts Regierungschef Reiner Haseloff (CDU) ist für eine weitere Amtszeit gewählt worden. Er erhielt am Donnerstag im Magdeburger Landtag im zweiten Wahlgang 53 von 97 gültigen Stimmen. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen. [Mehr...]

Berlin
Auswärtiges Amt hofft auf zügige Fortschritte im Westsaharakonflikt

Das Auswärtige Amt hofft nach der Ernennung von Staffan de Misturas zum Persönlichen Gesandten des UN-Generalsekretärs für Westsahara auf zügige Fortschritte in dem Konflikt. Es sei eine "sehr gute Nachricht", dass der Posten nach mehr als zwei Jahren Vakanz nun nachbesetzt werde, sagte ein Ministeriumssprecher am Donnerstag. "Es ist wichtig, dass der politische Prozess und insbesondere die Gespräche am runden Tisch jetzt entlang der einschlägigen Resolutionen des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen zügig wiederaufgenommen werden." [Mehr...]

Aus den Stadtteilen


MITTE
Polizei richtet Waffenverbotszone am Riebeckplatz ein
46-Jähriger beißt Bundespolizist in die Hand

NORD
Einbruch in Ladengeschäft in Bernburger Straße
Fünfjährige bei Unfall in Dessauer Straße leicht verletzt

NEUSTADT
WEST
Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Halle-Neustadt
Schildkröte bei Wohnungseinbruch in Halle-Neustadt entwendet

OST
E-Scooter-Fahrerin unter Alkoholeinfluss erwischt
Werkzeug aus Pkw entwendet

SÜD
Mann stirbt bei Auseinandersetzung in Wohnung
Mann wird von Straßenbahn überrollt und stirbt

Bonn
BBK: Notrufstörung behoben

Nach Angaben des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) ist die Störung des Notrufs in mehreren Regionen Deutschlands wieder behoben. Die Leitstellen seien "nach und nach" wieder erreichbar, teilte die Behörde am Mittwochnachmittag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Zuvor waren die Nummern 110 und/oder 112 in Teilen Deutschlands ausgefallen. [Mehr...]

Kassel
Notrufstörung in mehreren Regionen Deutschlands

In mehreren Regionen Deutschlands ist am Mittwoch teilweise der Notruf ausgefallen. Betroffen waren die Nummern 110 und/oder 112. Unter anderem meldete die Feuerwehr in Stadt und Landkreis Kassel eine Störung des Notrufs 112 in Teilen des Mobilfunknetzes. Per Festnetz war die Nummer offenbar erreichbar. [Mehr...]

Magdeburg
Haseloff fällt bei Ministerpräsidentenwahl im ersten Wahlgang durch

Sachsen-Anhalts Ministerpräsidentin Reiner Haseloff (CDU) ist bei der Ministerpräsidentenwahl im Magdeburger Landtag im ersten Wahlgang durchgefallen. Er erhielt am Donnerstagvormittag 48 von 97 gültigen Stimmen. Mit Nein stimmten 49 Parlamentarier, Enthaltungen gab es nicht. [Mehr...]

Halle
Arbeitsmarktentwicklung in Halle weiter positiv

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Halle ist die Arbeitslosenzahl im August weiter gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr waren 1.562 Frauen und Männer weniger arbeitslos gemeldet, teilte die Arbeitsagentur am Dienstag mit. Insgesamt waren 16.904 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen. [Mehr...]

Offenbach
Wetterdienst warnt vor Dauerregen im Osten Deutschlands

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor heftigem Stark- sowie Dauerregen im Osten Deutschlands. Betroffen seien zunächst Teile der Bundesländer Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen, teilte der DWD am Sonntagnachmittag mit. Es könne zu Überflutungen von Kellern und Straßen, Hochwasser in Bächen und Flüssen sowie Erdrutschen kommen. [Mehr...]

Magdeburg/Berlin
FDP sieht "Deutschland-Koalition" in Sachsen-Anhalt als "Signal"

Die FDP sieht die in Sachsen-Anhalt schon so gut wie abgemachte "Deutschland-Koalition" zusammen mit CDU und SPD als wegweisend. "Von dieser Regierungsbildung geht ein starkes Signal in Richtung Bund aus", sagte FDP-Generalsekretär Volker Wissing dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochausgaben). Die FDP beweise, dass sie Verantwortung übernehme, so Wissing. [Mehr...]

Magdeburg
Sachsen-Anhalt: CDU, SPD und FDP wollen Koalition

In Sachsen-Anhalt haben sich CDU, SPD und FDP auf den Entwurf eines Koalitionsvertrages geeinigt. Nach stundenlangen Verhandlungen erzielte das Spitzenpersonal am Montag eine Einigung. Nun muss aber jeweils noch die Basis der drei Parteien zustimmen. [Mehr...]

Magdeburg
Sachsen-Anhalt sagt Beteiligung an Aufbaufonds zu

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat die Beteiligung seines Landes an einem milliardenschweren Aufbaufonds für die von der Flutkatastrophe betroffenen Regionen zugesichert. "Sachsen-Anhalt wird sich solidarisch an den finanziellen Herausforderungen durch einen Aufbaufonds beteiligen", sagte er der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). "Dieselbe Solidarität hat Sachsen-Anhalt ja auch im Jahr 2013 vom Bund und den Bundesländern erfahren", so der amtierende Bundesratspräsident. [Mehr...]

Magdeburg
Sachsen-Anhalt setzt nun doch auf Luftfilter für Klassenzimmer

Nach langem Zögern bereiten sich das Land Sachsen-Anhalt und die Kommunen darauf vor, Klassenzimmer mit Luftfiltern auszurüsten. Wie die "Mitteldeutsche Zeitung" (MZ/ Montagsausgabe) berichtet, hat das Landesamt für Umweltschutz eine frühere Einschätzung revidiert und sieht nun für einen Teil der Schulräume dringenden Handlungsbedarf. Überall dort, wo das Stoßlüften - etwa wegen ungeeigneter Fenster - nicht möglich sei, müssten "unverzüglich die Planungen für die Ausrüstung mit dezentralen Lüftungsgeräten aufgenommen werden", heißt es in der Stellungnahme. [Mehr...]

Magdeburg
Umwelthilfe droht Sachsen-Anhalt mit Klage

Sachsen-Anhalt muss mit einer Klage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) wegen unzureichenden Klimaschutzes rechnen. Mit Blick auf den Klimaschutz schaue die DUH sich derzeit alle 16 Bundesländer an, sagte Bundesgeschäftsführer Sascha Müller-Kraenner der "Mitteldeutschen Zeitung". Am Montag war bekannt geworden, dass die Umwelthilfe gemeinsam mit Jugendlichen Verfassungsbeschwerden gegen Nordrhein-Westfalen, Bayern und Brandenburg eingereicht hat. [Mehr...]

Offenbach
Schwere Gewitter im Nordosten

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor örtlich schweren Gewittern im Nordosten Deutschlands mit teils extrem heftigem Starkregen. Betroffen seien Teile der Bundesländer Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, teilte der DWD am Mittwochmittag mit. Möglich seien Überflutungen von Kellern und Straßen, Erdrutsche, örtlich Blitzschäden sowie Hochwasser in Bächen und Flüssen. [Mehr...]

Dresden/Magdeburg/Berlin
Kretschmer: Laschet hat Anteil an CDU-Wahlsieg in Sachsen-Anhalt

Unionskanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) hat nach Ansicht des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) erheblich zum Sieg seiner Partei bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt beigetragen. Der dortige Regierungschef Reiner Haseloff (CDU) habe die Wahl mit dem CDU-Vorsitzenden zusammen gewonnen, sagte Kretschmer dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Er war ja dort, hat Wahlkampf gemacht und die Stimmung gedreht." [Mehr...]

Magdeburg
FDP Sachsen-Anhalt will nun doch Koalition mit CDU und SPD prüfen

Die sachsen-anhaltische FDP-Spitzenkandidatin und -Landesvorsitzende Lydia Hüskens will nun doch über eine mögliche Koalition ihrer Partei mit CDU und SPD sprechen. Dies hatte sie nach der Landtagswahl am vergangenem Sonntag mit Blick auf eine eigene knappe Mehrheit von CDU und SPD zunächst abgelehnt. "Grundsätzlich kann eine Koalition aus CDU und SPD mit einer Ein-Stimmen-Mehrheit im Landtag regieren. In den vergangenen Tagen hat meine Partei aber ernsthaft gemeinte Signale aus CDU und SPD erhalten, die uns gebeten haben, mit ihnen über die Möglichkeit einer Drei-Parteien-Koalition zu reden", sagte Hüskens dem "Spiegel" zur Begründung. [Mehr...]

Hier klicken für weitere Nachrichten aus Halle an der Saale

DEUTSCHLAND & DIE WELT

300 Tage Impfkampagne - Tempo sinkt immer weiter

12:25Laschet in NRW mit langem Applaus als CDU-Landeschef verabschiedet
09:42Verfassungsschutz erwartet IS-Rückkehrer - Ein Drittel Frauen
08:56Klimaforscher Edenhofer fordert höheren CO2-Preis 
08:09Hospitalisierungs-Inzidenz steit fünften Tag in Folge
07:00Spahn für höhere Steuern auf Erbschaften und Aktiengewinne
06:00BA: Bundesweit werden 1,2 Millionen Arbeitskräfte gesucht
06:00Lindner warnt Bundesbank vor geldpolitischem Kurswechsel
03:21RKI meldet 15145 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 100
02:00FDP sieht KfW in zentraler Rolle bei Klimaschutz-Investitionen


Hier klicken für weitere Nachrichten aus Deutschland & der Welt

WETTER IN HALLE

Pegelstand der Saale

Pegel Trotha: 171 cm (Keine Hochwasserwarnung)

VERKEHRSINFOS

WEBCAMS

Marktplatz

DIES & DAS

Helene Fischer neu auf Platz eins der Album-Charts
Regisseur Sönke Wortmann liebt den Mittagsschlaf
Langjähriger WDR-Journalist Gerd Ruge gestorben
Heike Makatsch sieht TV-Branche bei Diversität auf richtigem Weg

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise