HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
11:22 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Niederlande: Zwei Verdächtige im Fipronil-Skandal festgenommen

Im Fipronil-Skandal sind am Donnerstag zwei verdächtige Männer von niederländischen Ermittlern festgenommen worden. Das teilte die niederländische Staatsanwaltschaft mit. Es handele sich um zwei Manager des Unternehmens, welches das Pflanzenschutzmittel verbotenerweise im Zusammenhang mit Geflügel verwendet haben soll.

Es seien insgesamt acht Standorte in den Niederlanden, aber in Zusammenarbeit mit belgischen Behörden auch in Belgien durchsucht worden. Auch die Privathäuser der Verdächtigen in den Gemeinden Barneveld und Zaltbommel seien durchsucht worden. Die Ermittler vermuten, dass Fipronil in Ställen verwendet wurde, um Milbenbefall zu bekämpfen. Daraufhin wurde seit Juni in Hühnereiern, Hühnerfleisch und Hühnerkot aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland Fipronil nachgewiesen, obwohl die Verwendung des Insektizids bei Tieren, die der Lebensmittelerzeugung dienen, verboten ist.

Meldung vom 10.08.2017


Foto: über dts Nachrichtenagentur

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise