HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
13:07 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Hauptbahnhof: 21-Jähriger greift Bundespolizisten an

Auf dem Hauptbahnhof ist am frühen Sonntagmorgen ein 21 Jahre alter Mann ausgerastet und hat Beamte der Bundespolizei angegriffen. Die Bundespolizisten hatten den 21-Jährigen gegen 4:50 Uhr kontrolliert, woraufhin der Mann die Beamten lautstark als "Nazis" beschimpfte, teilte die Polizei mit. Der junge Mann spuckte nach den Beamten und schmiss sein Handy und ein Feuerzeug vor deren Füße.

Bei dem Aufprall des Feuerzeuges auf dem Boden explodierte dieses. Außerdem griff der aggressive Mann einen Beamten mit Tritten gegen den Körper an, so die Polizei weiter. Die Beamten überwältigten den 21-Jährigen und brachten ihn auf die Wache. Nach Polizeiangaben wurde bei dem Angriff niemand verletzt. Den Täter erwarten Strafanzeigen wegen Beleidigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Meldung vom 12.11.2017


Foto: über dts Nachrichtenagentur

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise