HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
08:52 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Zahl der Arbeitslosen in Halle im Dezember gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Halle ist im Dezember im Vergleich zum Vorjahresmonat um 915 auf 18.442 gesunken. Gegenüber dem Vormonat stieg die Zahl der Arbeitslosen um 227, teilte die Hallenser Arbeitsagentur am Mittwoch mit. Die Arbeitslosenquote stieg im zurückliegenden Monat um 0,1 Prozentpunkte auf 8,5 Prozent.

Der leichte Anstieg gegenüber dem Vormonat sei "eindeutig saisonbedingt", sagte Petra Bratzke, Chefin der Hallenser Arbeitsagentur. Weil zum Jahresende üblicherweise Beschäftigungsverhältnisse auslaufen, rechnet die Agentur-Chefin daher auch für den Januar nicht mit sinkenden Arbeitslosenzahlen. "Jedoch blicken wir positiv auf die zukünftige Entwicklung am regionalen Arbeitsmarkt, da die Ansiedlungen gerade an den wichtigen Verkehrsachsen im Agenturbezirk weitere Arbeitsplätze entstehen lassen", so Bratzke weiter. Unterdessen sank die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im Dezember im Vorjahresvergleich um 183.000 auf 2,385 Millionen. Gegenüber dem Vormonat stieg die Arbeitslosenzahl um 17.000, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg mit.

Meldung vom 03.01.2018

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise