HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
08:28 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Scheuer kritisiert Umweltministerin Schulz

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat deutliche Kritik an Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) geübt. Deren Verhandlung bei der Konferenz der EU-Verkehrsminister, die eine Reduktion des Kraftstoffverbrauchs um 35 Prozent bis 2030 beschlossen haben, sei nicht im Sinne der Bundesregierung gewesen, sagte Scheuer der "Bild" (Donnerstagsausgabe). Man könne so oder so verhandeln.

"Es wurde eben nur so verhandelt, man könnte es halbherzig nennen, dass ein schlechterer Wert rauskam, als in der Bundesregierung vereinbart", so Scheuer. Schulze hatte sich im Vorfeld der Verhandlungen in Wien von der Position der Bundesregierung distanziert: Es sei "kein Geheimnis, dass ich noch mehr Ehrgeiz für möglich und richtig gehalten hätte", so der Verkehrsminister.

Meldung vom 11.10.2018

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise