HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
05:07 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Immer weniger Arbeitslose in Halle

Die Zahl der Arbeitslosen in Halle (Saale) geht weiter zurück. Im Oktober waren im Agenturbezirk 15.888 Menschen arbeitslos gemeldet, letztes Jahr um die Zeit waren es noch 18.490. Das teilte die Hallenser Agentur für Arbeit am Dienstag mit. Gegenüber dem Vormonat ging die Zahl der Arbeitslosen um 579 zurück.

Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Prozentpunkte auf 7,4 Prozent, letztes Jahr um diese Zeit waren es 8,5 Prozent. Die Chefin der Arbeitsagentur Halle, Petra Bratzke, beklagte allerdings eine "zunehmende Knappheit von Arbeitskräften". Eine zentrale Stellschraube, damit Unternehmen in der Region passende Fachkräfte finden, sei die betriebliche Ausbildung. "Nur mit einer an den Bedarfen des Arbeitsmarktes ausgerichteten Qualifizierung des Fachkräftenachwuchses können hiesige Firmen mittel- bis langfristig Fachkräfteengpässen entgegenwirken", so Bratzke.

Meldung vom 30.10.2018


Foto: über dts Nachrichtenagentur

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise