HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
21:28 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Bäume gefällt - Umweltschützer empört
Foto: Nicole Hermes/BUND, Text: über dts Nachrichtenagentur

Für die neue Stadtbahn-Trasse am Gimritzer Damm und die Neuanlage eines Kreisverkehrs am Verkehrsknotenpunkt Weinbergcampus sind am Mittwoch 30 Platanen des Altbaumbestandes durch die HAVAG gefällt worden. Umweltschützer vom BUND Sachsen-Anhalt reagierten empört. Sie hatten zuvor im Rahmen der öffentlichen Beteiligung innerhalb der Umweltverträglichkeitsprüfung gegen die Fällung gekämpft.

So wurde eine ausführliche Stellungnahme mit sieben Einwendungen gegen das Vorhaben eingereicht, welche bei der Teilnahme am Erörterungstermin im Umweltamt im August noch einmal persönlich bekräftigt worden seien, teilte der BUND mit. Es sei zugesichert worden, rechtzeitig vor Erteilung der Ausnahmegenehmigung zur Fällung informiert zu werden. Vom Beginn der Fällarbeiten hat der BUND nach eigenen Angaben aber erst zufällig gestern Abend – wenige Stunden bevor der erste Baum gekappt wurde – aus der Presse erfahren. Dass bereits zwei Tage nach Eingang der Ausnahmegenehmigung sämtliche Bäume gefällt sind, lässt vermuten, dass die HAVAG – anders als die anerkannten Naturschutzverbände – bereits vorab von der Erteilung der Genehmigung wusste, spekuliert der BUND.

Meldung vom 19.12.2018

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise