HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
10:53 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Polizei: Jahreswechsel verlief weitgehend friedlich

Die hallesche Polizei hat eine vorläufige eher positive Bilanz der Silvesternacht gezogen. Insgesamt sei einzuschätzen, dass es ein friedlicher Jahreswechsel mit zahlreichen, jedoch wenigen schweren Delikten gewesen sei, teilte die Polizei mit. Zum Beispiel gab es in der Richard-Paulick-Straße einen Balkonbrand, ausgelöst durch eine Silvesterrakete.

In der Dessauer Straße flog eine Rakete durch ein Fenster in ein Zimmer und explodierte, etwa 2.000 Euro Sachschaden entstand. In der Blumenstraße wurde ein Stromverteilerkasten gesprengt. Am Kaulenberg zündete eine Person eine Silvesterrakete, welche umfiel und einem Geschädigten gegen den Rücken flog. Er musste ärztlich behandelt werden. Zwei Personengruppen (jeweils circa 15 Personen) gerieten gegen Mitternacht im Bereich "Am grünen Feld" aneinander. Dabei kam es zu Schlägen, Flaschenwürfen und dem Einsatz von Pyrotechnik - fünf Personen wurden verletzt.

Meldung vom 01.01.2019

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise