HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
21:24 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Mit Haftbefehl gesuchter 40-Jähriger im Hauptbahnhof gestellt

Im Hauptbahnhof ist in der Nacht zum Montag ein 40-jähriger Mann gestellt worden, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Der Mann war gegen 01:00 Uhr von einer Streife kontrolliert worden, teilte die Bundespolizei mit. Die Überprüfung seiner Personalien ergab, dass gegen den Mann ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Halle und eine Aufenthaltsermittlung der Staatsanwaltschaft Hannover vorlagen.

Der 40-Jährige war wegen Diebstahlshandlungen im November 2017 durch das Amtsgericht in Halle zu einer Strafe von 1.500 Euro oder 150 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt worden. Der Mann zahlte weder die geforderte Geldstrafe, noch stellte er sich dem Strafantritt. So erging zum Jahresbeginn 2019 der Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Halle. Da der Verhaftete auch am Montag die Geldstrafe nicht begleichen konnte, wurde er durch die Bundespolizisten in die Justizvollzugsanstalt Halle gebracht. Dort muss er die nächsten 150 Tage verbleiben.

Meldung vom 21.01.2019


Foto: über dts Nachrichtenagentur

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise