HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
10:40 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Arbeitslosenzahl in Halle sinkt weiter

Die Zahl der Arbeitslosen in Halle (Saale) geht weiter zurück. Im Januar waren im Agenturbezirk 17.070 Menschen arbeitslos gemeldet, letztes Jahr um die Zeit waren es noch 2.410 mehr. Das teilte die Hallenser Agentur für Arbeit am Donnerstag mit.

Gegenüber dem Vormonat stieg die Zahl der Arbeitslosen um 1.213. Die Arbeitslosenquote legte um 0,6 Prozentpunkte auf 7,9 Prozent zu, letztes Jahr um diese Zeit waren es 9,0 Prozent. "Der Arbeitsmarkt hat sich weiter sehr gut entwickelt, obwohl saisonbedingt ein Anstieg der Arbeitslosenzahlen zu verzeichnen ist und der wirtschaftliche Aufwärtstrend etwas an Schwung verloren hat", sagte die Chefin der Arbeitsagentur Halle, Petra Bratzke. "Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist im Vergleich zum Vorjahresmonat Januar 2018 weiterhin rückläufig, die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung setzt ihren Wachstumskurs fort, und die Nachfrage der Betriebe nach neuen Mitarbeitern liegt unverändert auf einem sehr hohen Niveau."

Meldung vom 31.01.2019

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise