HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
21:10 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Arbeitslosenzahl in Halle gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen in Halle (Saale) ist im Januar 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat gesunken. Im ersten Monat des Jahres waren im Agenturbezirk 16.108 Personen arbeitslos gemeldet, letztes Jahr um die Zeit waren es noch 962 mehr, teilte die Hallenser Agentur für Arbeit am Donnerstag mit. Gegenüber dem Vormonat stieg die Zahl der Arbeitslosen um 1.176 Personen (+7,9 Prozent).

Die Arbeitslosenquote wuchs um 0,5 Prozentpunkte auf 7,5 Prozent. Letztes Jahr um diese Zeit waren es 7,9 Prozent. Laut Petra Bratzke, Chefin der Arbeitsagentur Halle, zeichnet sich "eine Trendwende am Arbeitsmarkt" ab. "Umschulungen und Weiterbildungen werden in den nächsten Jahren an Bedeutung gewinnen. Unser Job bleibt, Trends am Arbeitsmarkt und Entwicklungen zu beobachten, einzuschätzen, Risiken zu erkennen und gegenzusteuern", so Bratzke.

Meldung vom 30.01.2020

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise