HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
00:34 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Drei Corona-Neuinfektionen in Halle

Am Donnerstag sind in Halle drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Die Gesamtsumme der Infizierten betrage damit 396, teilte die Stadtverwaltung mit. Der Schwellenwert von 35 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen wird demnach mit aktuell 6,24 weiter unterschritten.

Bei den neuen Fällen handelt es sich um zwei Frauen (Jahrgang 1965 und 1973) sowie einen 20-jährigen Mann. Während die eine Frau von einer Reise aus Frankreich zurückgekehrt war, handelt es sich bei der anderen um eine Kontaktperson einer Reiserückkehrerin aus Bulgarien. Der Mann war nach seiner Rückkehr aus Malta positiv auf das Virus getestet worden. Für alle drei Neuinfizierten wurde eine Quarantäne ausgesprochen. Ermittlungen zu Infektionswegen und Kontaktpersonen wurden eingeleitet. Die Zahl der aktiven Fälle beträgt in der Saalestadt derzeit 23, 14 Personen starben an oder mit dem Virus. In einem Krankenhaus wird aktuell in Halle kein Corona-Fall behandelt. Am Mittwoch wurden 107 Abstriche durchgeführt, davon 64 bei Reiserückkehrern. Die Stadtverwaltung warnte davor, dass sich in Halle aktuell wieder ein deutlich erhöhtes Infektionsgeschehen feststellen lasse. Die zuletzt aufgetretenen positiven Tests stammen demnach allesamt von Reiserückkehrern oder deren Kontaktpersonen. Die Stadt empfiehlt deshalb allen Hallensern dringend, sich nach der Rückkehr von einer Reise auf das Coronavirus testen zu lassen.

Meldung vom 20.08.2020


Foto: über dts Nachrichtenagentur

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise