HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
02:54 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Wetterdienst warnt vor Unwetter in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern mit heftigem Starkregen und Hagel in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Erwartet würden Überflutungen von Kellern und Straßen, örtlich Blitzschäden sowie durch Hagelschlag Schäden an Gebäuden, Autos und landwirtschaftlichen Kulturen, teilte der DWD am Montag mit. Hintergrund der Unwetter sei ein Tiefdruckgebiet über Westeuropa, welches derzeit heiße und feuchte Luft nach Mitteleuropa führe.

In einer Tiefdruckrinne, die von der Nordsee und Schleswig-Holstein bis nach Sachsen verlaufe und sich zögerlich noch Nordosten bewege, komme es am Nachmittag und bis in den Abend lokal zu heftigen Gewittern, so der Wetterdienst. Die Warnung gilt zunächst bis in die Abendstunden, eine Verlängerung und Ausdehnung auf weitere Gebiete ist aber möglich.

Meldung vom 15.08.2022


Foto: über dts Nachrichtenagentur

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise