HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
12:57 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Halle-Attentäter nach Bayern verlegt

Nach der Geiselnahme in der JVA Burg in Sachsen-Anhalt in der vergangenen Woche ist der Attentäter von Halle nach Bayern verlegt worden. Er befinde sich jetzt in der JVA Augsburg-Gablingen, teilte das Landesjustizministerium am Dienstag mit. Die Verlegung sei durch eine Spezialeinheit des Justizvollzugs des Landes Sachsen-Anhalt mit Unterstützung von Spezialkräften der Landespolizei sowie der Polizei Bayern durchgeführt worden.

Der Gefangene sei "aus Sicherheitsgründen" mit einem Hubschrauber in den Freistaat geflogen worden, hieß es. Der 30-Jährige hatte am 12. Dezember in der JVA Burg zeitweise zwei Bedienstete in seine Gewalt gebracht. Die Ermittlungen zu den Hintergründen laufen noch. Zuständig ist die Generalstaatsanwaltschaft Naumburg.

Meldung vom 20.12.2022


Foto: über dts Nachrichtenagentur

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise