HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
20:42 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Nato hofft auf bilaterale Klärung im Incirlik-Streit

Die Nato hält sich aus dem Streit seiner Mitgliedsländer Deutschland und Türkei um das Besuchsverbot für Bundestagsabgeordnete in Incirlik heraus: "Dies ist eine bilaterale Angelegenheit zwischen Deutschland und der Türkei", sagte ein Nato-Offizieller der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). "Wir hoffen, dass sie durch bilaterale Gespräche zwischen den beiden Ländern gelöst werden kann." Sicherlich hätten alle Alliierten ein gemeinsames Interesse an der Bekämpfung des IS, fügte der Nato-Vertreter hinzu.

Der Unions-Außenexperte Jürgen Hardt (CDU) hatte in der Zeitung gefordert, das Besuchsverbot für Bundestagsabgeordnete in Incirlik auf die Tagesordnung des nächsten Nato-Gipfels zu setzen.

Meldung vom 18.05.2017

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise