HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
03:00 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Nachrichten aus Halle und der Region

 

Halle-Südliche Innenstadt
Radfahrer nach versuchtem Raub im Glauchaviertel festgenommen

Im Glauchaviertel ist am Samstagmorgen ein Radfahrer nach einem versuchten Raub gestellt und vorläufig festgenommen worden. Der Mann hatte im Steinweg kurz nach 08:00 Uhr versucht, einer 75-Jährigen die Handtasche zu entreißen, teilte die Polizei mit. Die Frau leistete Gegenwehr und hielt die Tasche fest, dabei rief sie laut um Hilfe. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
18-Jähriger auf der Peißnitz verprügelt

Im Bereich der Peißnitzstraße ist am Freitagabend gegen 22:30 Uhr ein 18 Jahre alter Mann von zwei unbekannte Tätern mit einem länglichen Gegenstand verprügelt worden. Der Hallenser erlitt eine Kopfverletzung, teilte die Polizei am Samstag mit. Er wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. [Mehr...]

Halle
29-Jährige begeht Diebstahl in Krankenhaus

In einem Krankenhaus in Halle hat am Mittwochabend gegen 22:15 Uhr eine 29-jährige Frau einen Diebstahl begangen. Zuvor hatte sie sich im Bereich der Notaufnahme registrieren lassen, teilte die Polizei am Freitag mit. Daraufhin habe eine Krankenschwester bemerkt, dass die 29-Jährige im Schwesternzimmer war. [Mehr...]

Halle-Silberhöhe
29-Jähriger randaliert in Wohnung in der Silberhöhe

In einer Wohnung in der Ascherslebener Straße hat am Mittwochabend gegen 23:15 Uhr ein 29 Jahre alter Bewohner nach Alkoholkonsum randaliert. Der 29-Jährige habe Mobiliar beschädigte, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Des Weiteren schlug der Mann einen Mitbewohner und warf zwei Blumenkästen vom Balkon auf den Fußweg. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
40-Jährige verletzt sich bei Verkehrsunfall in der Paracelsusstraße

In der Paracelsusstraße hat sich eine 40 Jahre alte Hallenserin am Mittwochmorgen gegen 05:35 Uhr bei einem Verkehrsunfall verletzt. Sie sei in Fahrtrichtung Riebeckplatz unvermittelt und ohne es anzuzeigen in den linken Fahrstreifen gefahren, teilte die Polizei mit. Die Fahrt habe sie noch weiter nach links über den erhöhten Bordstein auf einer Grünfläche fortgesetzt. [Mehr...]

Halle
Silberhöhe: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

In der Karlsruher Allee in der Silberhöhe hat sich am Samstagabend ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 36-jähriger Pkw-Fahrer habe einem 57-Jährigen die Vorfahrt genommen, teilte die Polizei mit. Die beiden Fahrzeuge kollidierten und der Wagen des 57-Jährigen überschlug sich. [Mehr...]

Halle
Riebeckplatz: Überfall auf Geschäft

Zwei junge Männer haben am Freitagnachmittag ein Geschäft am Riebeckplatz überfallen. Die Täter hätten unter anderem Tabakwaren entwendet, teilte die Polizei am Sonntag mit. Als ein 44-jähriger Verkäufer die beiden Täter ansprach, schlugen sie ihm mehrfach ins Gesicht, wobei der Verkäufer leicht verletzt wurde. [Mehr...]

Halle
60-jähriger Pkw-Fahrer stirbt bei Verkehrsunfall auf B 242

Auf der Bundesstraße 242 zwischen Harzgerode und Mansfeld ist am frühen Samstagmorgen gegen 5:00 Uhr ein 60 Jahre alter Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Das Fahrzeug sei aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn in den Straßengraben abgekommen, teilte die Polizei mit. Der 60-Jährige und seine 57-jährige Beifahrerin wurden im Fahrzeug eingeklemmt. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Zwei Verkehrsunfälle mit Radfahrern in der nördlichen Innenstadt

Bei zwei Verkehrsunfällen in der nördlichen Innenstadt haben sich am Donnerstagabend zwei Fahrradfahrer leichte Verletzungen zugezogen. Gegen 21:20 Uhr wurde eine 22-jährige Fahrradfahrerin in der Großen Wallstraße bei einem Verkehrsunfall verletzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein 69-jähriger Autofahrer hatte die Frau beim Einbiegen in die Straße erfasst. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Pkw in der Nähe vom Steintor aufgebrochen

In der Johann-Andreas-Segner-Straße haben unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Scheibe eines geparkten Pkw eingeschlagen und eine Laptoptasche entwendet. Der Fahrer des Pkw habe am Mittwochmorgen festgestellt, dass die hintere Seitenscheibe auf der Fahrerseite eingeschlagen wurde und die Laptoptasche fehlte, teilte die Polizei mit. Der zugehörige Laptop habe sich aber nicht in der Tasche, sondern in der Wohnung des Geschädigten befunden, so die Beamten weiter. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
28-jähriger Fahrraddieb an der Hafenbahntrasse gestellt

An der Hafenbahntrasse ist am Dienstagnachmittag ein 28-jähriger Fahrraddieb gestellt worden. Der Fahrradfahrer war zuvor vor einer Verkehrskontrolle auf Höhe der Rosengartenbrücke geflüchtet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Daraufhin hatten die Beamten die Verfolgung aufgenommen. [Mehr...]

Halle
Sachbeschädigungen an mehreren Fahrzeugen

In der Nacht auf Sonntag wurden in Halle mehrere Pkw beschädigt. In der Thomasiusstraße wurden bei zwei Fahrzeugen eingeschlagene Frontscheiben festgestellt, teilte die Polizei mit. Bei einem anderen Fahrzeug wurde in der Bernhardystraße eine Seitenscheibe mit einem Pflasterstein eingeschlagen, das Tatwerkzeug lag im Fahrzeuginneren. [Mehr...]

Halle
Ziegelwiese: 28-Jähriger niedergestochen

Auf der Ziegelwiese ist am Freitagabend ein 28-jähriger Mann niedergestochen worden. Der Mann soll zuvor einen 17-Jährigen geschlagen und getreten haben, teilte die Polizei mit. Nach der Intervention eines anderen Beteiligten klagte der 28-Jährige über Stichverletzungen. [Mehr...]

Halle-Silberhöhe
Drogenrazzia in der Silberhöhe - Vier Festnahmen

In der Silberhöhe hat die Polizei am frühen Donnerstagmorgen insgesamt sechs Wohnungen durchsucht: Grundlage waren Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichtes Halle (Saale) wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln, teilten die Ordnungshüter mit. Im Einsatz waren Beamte des Polizeireviers Halle, des Zentralen Einsatzdienstes der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd und der Landesbereitschaftspolizei. Sichergestellt wurden geringe Mengen Cannabis und Amphetamine sowie Bargeld in szenetypischer Stückelung. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
28-Jähriger verletzt Polizisten im Paulusviertel

In der Adolf-von-Harnack-Straße hat ein 28 Jahre alter Mann in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 1 Uhr einen Polizisten bei einer Auseinandersetzung leicht verletzt. Vorausgegangen war ein Streit zwischen dem 28-Jährigen und einer 26-jährigen Frau, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei hatte der Mann mehrmals gegen das Fahrrad der Frau getreten - Zeugen riefen die Polizei. [Mehr...]

Halle-Silberhöhe
Wohnmobil in der Hanoier Straße ausgebrannt

In der Hanoier Straße ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein am Straßenrand geparktes Wohnmobil ausgebrannt. Der Brand konnte letztendlich durch Kräfte der Feuerwehr gelöscht werden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein neben dem Wohnmobil geparkter Pkw sei durch die Hitzeentwicklung ebenfalls beschädigt worden, so die Beamten weiter. [Mehr...]

Halle
Neustadt: Versuchte Vergewaltigung

Die Polizei ermittelt in einem Fall der versuchten Vergewaltigung in der Neustadt. Am frühen Sonntagmorgen gab eine 64-jährige Frau an, dass sie von einem unbekannten Mann vergewaltigt worden sei, teilte die Polizei mit. Sie sei mit ihrem Hund unterwegs gewesen, als ein Mann aus einem Gebüsch auf sie zugekommen sei. [Mehr...]

Halle
Überfall auf Spielothek in der Glauchaer Straße

In der Nacht auf Sonntag ist eine Spielothek in der Glauchaer Straße überfallen worden. Vier maskierte Täter seien kurz nach Mitternacht in das Gebäude eingedrungen, teilte die Polizei mit. Sie bedrohten Angestellte und Gäste mit Messern und einer Pistole. [Mehr...]

Halle
Hauptbahnhof vom 11. bis 13. Mai wieder gesperrt

Im Dezember dieses Jahres sollen die neugebauten Bahnsteige 8 bis 13 auf der Ostseite des halleschen Hauptbahnhofs nach zweijähriger Bauzeit wieder in Betrieb gehen. Um Platz für die neuen Ein- und Ausfahrgleise, einschließlich der Einbindung der ICE-Schnellfahrstrecke (VDE 8) von und nach Erfurt zu schaffen, muss das alte Brückenstellwerk in der südlichen Bahnhofsausfahrt abgetragen werden. Dafür sind auch Veränderungen an den bestehenden Gleis- und Weichenverbindungen erforderlich. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
Autofahrer unter Alkoholeinfluss in der Wolfensteinstraße erwischt

In der Wolfensteinstraße ist am Mittwochabend gegen 22:25 Uhr ein Autofahrer unter Alkoholeinfluss erwischt worden. Der 66 Jahre alte Fahrzeugführer sei den Beamten aufgefallen, weil er sehr langsam gefahren sei, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 66-Jährigen. [Mehr...]

Halle-Neustadt
56-Jähriger in Halle-Neustadt von Unbekannten angegriffen

Ein 56 Jahre alter Bewohner des Burger Hof ist am Mittwochabend von Unbekannten angegriffen worden. Der Mann hatte gegen 20:25 Uhr einen Anruf von einer unbekannten männlichen Person erhalten, bei welchem der 56-Jährige unter einem Vorwand vor die Haustür gelockt wurde, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dort wurde er von einem Unbekannten gegen die Hauswand gestoßen und erhielt von einem weiteren Täter mehrfach Schläge gegen den Kopf. [Mehr...]

Halle
Arbeitsagentur Halle: 2.285 weniger Arbeitslose als vor einem Jahr

Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Halle ist im April im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2.285 auf 19.363 gesunken. Gegenüber dem Vormonat März sank die Zahl der Arbeitslosen um 429, teilte die Hallenser Arbeitsagentur am Mittwoch mit. Die Arbeitslosenquote ging im zurückliegenden Monat um 0,2 Prozent auf 9,0 Prozent zurück. [Mehr...]

Halle
Mehrere alkoholisierte Fahrradfahrer gestellt

Die Polizei hat am Montag mehrere alkoholisierte Fahrradfahrer im Stadtgebiet gestellt. Gegen 17:10 Uhr fiel Beamten am Hansering ein Fahrradfahrer auf, welcher Schlangenlinien fuhr und Schwierigkeiten bei der Bedienung seines Fahrzeuges hatte, teilte die Polizei am Dienstag mit. Bei einer anschließenden Kontrolle des Mannes wurde zudem Alkoholgeruch bemerkt. [Mehr...]

Halle
Mai-Demo: Fünf verletzte Polizisten in Halle

Bei den verschiedenen Mai-Demonstrationen in Halle sind am Montag fünf Beamte verletzt worden. Verschiedene Bündnisse und Parteien hatten zu Demonstrationen gegen einen Aufmarsch der Partei "Die Rechte" aufgerufen. Der größte Teil der Veranstaltung verlief ruhig. [Mehr...]

Halle-Mitte
Rechten-Demo endet schon am Hauptbahnhof

Ein für den 1. Mai geplanter Aufmarsch von Rechtsextremen durch Halle ist bereits am Hauptbahnhof beendet worden. Die Partei "Die Rechte" zog am Nachmittag wieder ab, nachdem der Aufmarsch von der Polizei untersagt wurde. Dennoch kam es vereinzelt zu Auseinandersetzungen zwischen nicht abgereisten rechten Demonstranten, Gegendemonstranten und der Polizei, unter anderem am Hans-Dietrich-Genscher-Platz und in der Merseburger Straße. [Mehr...]

Halle
29-Jähriger in Ammendorf zusammengeschlagen

In Ammendorf ist in der Nacht auf Sonntag ein 29-jähriger Mann zusammengeschlagen worden. Es habe sich um mehrere vermummte Angreifer gehandelt, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde zudem mit Pfefferspray besprüht. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Mutmaßlicher Drogendealer in Magdeburger Straße festgenommen

In einer Wohnung in der Magdeburger Straße ist am Mittwochabend gegen 20:25 Uhr ein 27-Jähriger wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und das Sprengstoffgesetz vorläufig festgenommen worden. Man habe die Wohnung aufgrund eines Hinweises auf Drogen durchsucht, teilte die Polizei am Donnerstag mit. In der Wohnung wurden circa 170 Gramm Cannabis, Bargeld in "szenetypischer Stückelung", Feinwaagen, Portionierungsmaterial und weitere Utensilien aufgefunden und sichergestellt. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Fußgänger gerät unter Straßenbahn und stirbt

Ein Fußgänger ist am Dienstag kurz vor 16:30 Uhr in der Beesener Straße auf Höhe der Haltestelle Melanchthonstraße unter eine Straßenbahn geraten. Der Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb, teilte die Polizei mit. Wie der Unfall sich genau ereignet hat, ist noch nicht bekannt. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Katze aus Wohnung im Edvard-Grieg-Weg gestohlen

Aus einer Wohnung im Edvard-Grieg-Weg ist am Montag eine Katze gestohlen worden. Der 38 Jahre alte Mieter der Wohnung hatte, als er gegen 20:35 Uhr nach Hause kam, Schäden an seiner Wohnungstür und daraufhin den Einbruch in seine Wohnung bemerkt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 38-Jährige stellte nach einem erstem Überblick fest, dass seine Katze vermutlich zielgerichtet entwendet wurde. [Mehr...]

Halle-Süd
Versuchter Raub in der Veszpremer Straße

In der Veszpremer Straße ist es am Montagabend kurz vor 23 Uhr zu einem versuchten Raub gekommen. Ein 31 Jahre alter Mann sei von zwei unbekannten Männern unter anderem mit einer abgebrochenen Bierflasche bedroht worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Weil der 31-Jährige sich weigerte, seine Hosentaschen zu leeren, habe ihm einer der Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. [Mehr...]

Halle
Nördliche Innenstadt: Betrunkener Radfahrer ohne Licht

In der Straße Am Kirchtor hat die Polizei am frühen Samstagmorgen einen Radfahrer angehalten. Der 22-jährige Mann sei ohne Licht unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Zudem sei der Mann in Schlangenlinien gefahren. [Mehr...]

Halle
Neustadt: Ein Verletzter nach Wohnungsbrand

Im Franz-Liszt-Bogen in der Neustadt hat es in einer Wohnung am Freitagabend gebrannt. Die Wohnung sei komplett ausgebrannt, teilte die Polizei mit. Der 25-jährige Mieter der Wohnung erlitt eine Rauchvergiftung und musste behandelt werden. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
63-Jähriger bei Verkehrsunfall lebensbedrohlich verletzt

Ein 63 Jahre alter Mann ist am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in der Paracelsusstraße lebensbedrohlich verletzt worden. Ein 34 Jahre alter Autofahrer fuhr laut Polizei gegen 09:45 Uhr vom Wasserturm kommend in Richtung Riebeckplatz, als der 63-jährige Fußgänger die Paracelsusstraße aus Richtung Steintor kommend in Richtung Nordfriedhof queren wollte und die Fahrbahn trotz roter Ampel betrat. Der Fußgänger wurde frontal vom Pkw erfasst und verletzt. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
Kellereinbrecher in der Carl-Robert-Straße gefasst

In der Carl-Robert-Straße ist am späten Mittwochabend ein 34 Jahre alter Kellereinbrecher gefasst worden. Ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses hatte gegen 23:30 Uhr einen Lichtschein im Kellerbereich wahrgenommen und den Mann dort angetroffen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Anwohner konnte den 34-jährigen Hallenser bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. [Mehr...]

Halle-Ost
Zwei Verletzte bei Unfall auf der Freiimfelder

Bei einem Unfall in Halles Osten sind am Montag zwei Personen verletzt worden. Gegen 14:25 Uhr wollte ein VW-Pkw von der Freiimfelder Straße nach links in die Reideburger Straße abbiegen, wobei der 29-jährige Fahrer einen entgegenkommenden Citroen übersah, der geradeaus weiter wollte. Durch den Zusammenstoß fuhr der Citroen gegen den Mast der Lichtzeichenanlage sowie einen Lichtmast. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Betrunkener Autofahrer wird zweimal erwischt und verursacht Unfälle

In der Nacht zum Montag ist ein betrunkener Autofahrer zweimal erwischt worden und hat zwei Unfälle verursacht. Der 25 Jährige war kurz vor 03:00 Uhr aus der Rannischen Straße kommend entlang der Straßenbahnschienen auf den Halleschen Markt gefahren und hielt auf Höhe des Händeldenkmals an, teilte die Polizei mit. Die Straßenbahnschienen wurden dadurch kurzzeitig blockiert. [Mehr...]

Halle-Süd
Mehrere Verletzte bei Schlägerei

Bei einer Schlägerei in der Ottostraße sind in der Nacht zum Sonntag mehrere Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei atten mehrere Personen gegen 00:15 Uhr eine Auseinandersetzung. Eine 66 Jahre alte Frau habe einschreiten wollen und sei von einem der Männer gestoßen worden. [Mehr...]

Halle-Mitte
Betrunkener verursacht Verkehrsunfall in der Jahnstraße

In der Jahnstraße hat am Donnerstagabend ein 57 Jahre alter Mann im betrunkenen Zustand einen Verkehrsunfall verursacht. Der Mann war mit seinem Pkw gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug gestoßen, teilte die Politei am Freitag mit. Der 57-Jährige war dem anderem Pkw mittig der Fahrbahn entgegen gefahren. [Mehr...]

Brennender Kinderwagen löst Feuerwehreinsatz aus
Feuer in der Silberhöhe: Hausbewohner evakuiert

Ein brennender Kinderwagen hat am Sonntagabend einen Feuerwehreinsatz in der Silberhöhe ausgelöst. In einem Mehrfamilienhaus in der Hanoier Straße mussten die Anwohner zeitweise evakuiert werden, sagte ein Polizeisprecher gegenüber HalleON. Drei Personen seien wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung in einem Krankenhaus medizinisch versorgt worden. Die Anwohner konnten noch in der Nacht wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. [Mehr...]

Halle
Silberhöhe: Mann schlägt Syrer ins Gesicht

In der Silberhöhe hat am Samstagabend ein Mann einem Syrer mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Angriff sei grundlos erfolgt, teilte die Polizei mit. Das Opfer ist ein 33-jähriger Mann aus Syrien. [Mehr...]

Halle
Halle: Rentner baut Verkehrsunfall

In der Bruckdorfer Straße hat am Samstag ein 84-jähriger Mann einen beträchtlichen Sachschaden angerichtet. Der Rentner sei zunächst mit seinem Pkw gegen einen Laternenmast gefahren, teilte die Polizei mit. Anschließend fuhr er gegen einen geparkten Wagen und schob diesen gegen eine Straßenlaterne. [Mehr...]

Halle
Mutmaßliche Kellereinbrecher im Böllberger Weg gestellt

Im Böllberger Weg sind in der Nacht auf Donnerstag drei mutmaßliche Kellereinbrecher gestellt worden. Ein Anwohner hatte gegen 23:55 Uhr gemeldet, dass sich drei Personen an verschiedenen Hauseingängen der Ludwigstraße zu schaffen machten, teilte die Polizei mit. Später stellten die Beamten zwei Männer im Alter von 33 und 28 Jahren im Böllberger Weg. [Mehr...]

Halle-Heide Süd
Einbruch in Bäckerei in der Blücherstraße

In eine Bäckerfiliale in der Blücherstraße ist in der Nacht auf Mittwoch eingebrochen worden. Bislang unbekannte Täter hatten die Zugangstür der Filiale aufgehebelt und sich durch den Verkaufsraum direkt in den Bürobereich begeben, teilte die Polizei mit. Hier stahlen die Unbekannten eine Geldkassette mit den Tageseinnahmen und Wechselgeld. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Betrunkener Rentner schlägt in Halle-Neustadt um sich

Am Gastronom hat am Dienstagabend ein 71 Jahre alter betrunkener Rentner um sich geschlagen. Ein Passant hatte sich zuvor über einen Pkw beschwert, aus welchem sehr laute Musik kam, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Beamte stellten dort den 71-Jährigen fest, bei welchem Alkoholgeruch wahrgenommen wurde. [Mehr...]

Halle
Neustadt: Rentner schlägt Polizisten

Ein 70-jähriger Mann hat am Samstag in einem Beherbergungsbetrieb die Beherrschung verloren. Der Rentner habe zunächst Gäste beleidigt und versucht, Gegenstände zu entwenden, teilte die Polizei mit. Dem Mann sei daraufhin ein Hausverbot erteilt worden, das mit Hilfe der Polizei durchgesetzt wurde. [Mehr...]

Halle
Silberhöhe: Polizei stellt über 250 Gramm Marihuana sicher

In der Silberhöhe ist am Freitag die Wohnung eines Drogendealers durchsucht worden. Der 31-Jährige sei aufgefallen, nachdem er einem Jugendlichen ein Gramm Cannabis verkauft hatte, teilte die Polizei mit. In der Wohnung fanden und beschlagnahmten die Beamten 252 Gramm Cannabis, eine Feinwaage, ein Messer und mehrere Mobiltelefone. [Mehr...]

Halle
Mansfeld-Südharz: Kind stirbt bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 180 bei Hettstedt ist am Samstag ein Kind ums Leben gekommen. Der Pkw mit dem Jungen sei mit einem Lkw kollidiert, teilte die Polizei mit. Der 31-jährige Fahrer des Pkw wurde schwer verletzt, der achtjährige Junge erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. [Mehr...]

Halle
Arbeitsagentur Halle: 2.740 weniger Arbeitslose als vor einem Jahr

Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Halle ist im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2.740 auf 19.729 gesunken. Gegenüber dem Vormonat Februar sank die Zahl der Arbeitslosen um 593, teilte die Hallenser Arbeitsagentur am Freitag mit. Die Arbeitslosenquote ging im zurückliegenden Monat um 0,2 Prozent auf 9,2 Prozent zurück. [Mehr...]

Halle
Zwei Verletzte bei Unfall auf der A14

Bei einem Unfall auf der A14 zwischen Halle-Ost und Halle-Peißen sind am Donnerstag zwei Menschen verletzt worden. Kurz nach 15:00 Uhr fuhr ein Kleintransporter aus bisher ungeklärter Ursache unter den Auflieger einer Zugmaschine, teilte die Polizei mit. Beide Insassen des Transporters wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
17-jähriger Syrer greift mehrere Jugendliche auf dem Marktplatz an

Auf dem Marktplatz sind am Mittwochnachmittag gegen 17:30 Uhr zwei Gruppen Jugendlicher aneinander geraten: Dabei habe ein 17-Jähriger aus Syrien mehrere Mädchen angegriffen, indem er zwei von ihnen schubste, mit einem Fahrrad nach einem weiteren Mädchen warf und zwei mit einem Elektroschocker attackierte, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Vorausgegangen war eine verbale Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe, zu welcher der Syrer gehörte, und einer Gruppe von 15- bis 19-jährigen Deutschen. Die Begleiter des Angreifers hätten es nicht geschafft, diesen zurückzuhalten, so die Beamten weiter. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Drogendealer in der Leipziger Straße festgenommen

In der Leipziger Straße ist am Dienstagabend gegen 20:10 Uhr ein Drogendealer festgenommen worden. Polizeibeamte hatten zuvor eine Verkaufsabwicklung von Betäubungsmitteln beobachtet und im Anschluss sowohl den Konsumenten als auch den Verkäufer gestellt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Bei dem Käufer handele es sich um einen 22-Jährigen aus Polen, bei dem Händler um einen 21-Jährigen aus Guinea Bissau. [Mehr...]

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise