HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
10:37 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Nachrichten aus Halle-Mitte

 

Halle-Innenstadt
63-Jähriger bei Verkehrsunfall lebensbedrohlich verletzt

Ein 63 Jahre alter Mann ist am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in der Paracelsusstraße lebensbedrohlich verletzt worden. Ein 34 Jahre alter Autofahrer fuhr laut Polizei gegen 09:45 Uhr vom Wasserturm kommend in Richtung Riebeckplatz, als der 63-jährige Fußgänger die Paracelsusstraße aus Richtung Steintor kommend in Richtung Nordfriedhof queren wollte und die Fahrbahn trotz roter Ampel betrat. Der Fußgänger wurde frontal vom Pkw erfasst und verletzt. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
Kellereinbrecher in der Carl-Robert-Straße gefasst

In der Carl-Robert-Straße ist am späten Mittwochabend ein 34 Jahre alter Kellereinbrecher gefasst worden. Ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses hatte gegen 23:30 Uhr einen Lichtschein im Kellerbereich wahrgenommen und den Mann dort angetroffen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Anwohner konnte den 34-jährigen Hallenser bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Betrunkener Autofahrer wird zweimal erwischt und verursacht Unfälle

In der Nacht zum Montag ist ein betrunkener Autofahrer zweimal erwischt worden und hat zwei Unfälle verursacht. Der 25 Jährige war kurz vor 03:00 Uhr aus der Rannischen Straße kommend entlang der Straßenbahnschienen auf den Halleschen Markt gefahren und hielt auf Höhe des Händeldenkmals an, teilte die Polizei mit. Die Straßenbahnschienen wurden dadurch kurzzeitig blockiert. [Mehr...]

Halle-Mitte
Betrunkener verursacht Verkehrsunfall in der Jahnstraße

In der Jahnstraße hat am Donnerstagabend ein 57 Jahre alter Mann im betrunkenen Zustand einen Verkehrsunfall verursacht. Der Mann war mit seinem Pkw gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug gestoßen, teilte die Politei am Freitag mit. Der 57-Jährige war dem anderem Pkw mittig der Fahrbahn entgegen gefahren. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
17-jähriger Syrer greift mehrere Jugendliche auf dem Marktplatz an

Auf dem Marktplatz sind am Mittwochnachmittag gegen 17:30 Uhr zwei Gruppen Jugendlicher aneinander geraten: Dabei habe ein 17-Jähriger aus Syrien mehrere Mädchen angegriffen, indem er zwei von ihnen schubste, mit einem Fahrrad nach einem weiteren Mädchen warf und zwei mit einem Elektroschocker attackierte, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Vorausgegangen war eine verbale Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe, zu welcher der Syrer gehörte, und einer Gruppe von 15- bis 19-jährigen Deutschen. Die Begleiter des Angreifers hätten es nicht geschafft, diesen zurückzuhalten, so die Beamten weiter. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Drogendealer in der Leipziger Straße festgenommen

In der Leipziger Straße ist am Dienstagabend gegen 20:10 Uhr ein Drogendealer festgenommen worden. Polizeibeamte hatten zuvor eine Verkaufsabwicklung von Betäubungsmitteln beobachtet und im Anschluss sowohl den Konsumenten als auch den Verkäufer gestellt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Bei dem Käufer handele es sich um einen 22-Jährigen aus Polen, bei dem Händler um einen 21-Jährigen aus Guinea Bissau. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Räuberische Erpressung im Stadtpark

Im Stadtpark haben vier männliche Personen im Alter von 16 bis 18 Jahren am Donnerstagabend gegen 22:35 Uhr ein Paar mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Cannabis verlangt. Da die 20- und der 21-Jährige jedoch kein Cannabis dabei hatten, wurde durch die vier Jugendlichen Bargeld verlangt, teilte die Polizei am Freitag mit. Außerdem wurde das Paar mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Leichtverletzter bei Verkehrsunfall in der Lerchenfeldstraße

In der Lerchenfeldstraße hat sich ein 49 Jahre alter Pkw-Fahrer am frühen Donnerstagmorgen leichte Verletzungen bei einem Verkehrsunfall zugezogen. Er war frontal mit dem Pkw einer 31-jährigen Frau zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Die Frau wollte aus der Hirtenstraße nach rechts in die Lerchenfeldstraße einbiegen und hatte den Pkw des 49-Jährigen dabei übersehen. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Rund 130 Menschen bei Anti-Merkel-Demo

Rund 130 Menschen haben sich am Mittwoch an einer Demonstration in der Innenstadt beteiligt: Ein Veranstalter der sogenannten Montagsdemonstration habe einen Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Reiner Haseloff in der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina zum Anlass genommen, eine Demonstration mit anschließendem Aufzug vom Friedemann-Bach-Platz zum Markt unter dem Motto "Die Merkel-Jugend grüßt die Kanzlerin" anzumelden und durchzuführen, teilte die Polizei mit. Alle Redebeiträge seien im Vorfeld als Satire auf die Bundeskanzlerin angekündigt worden. Es seien unter anderem Sprüche wie "Wir schaffen das, wir schaffen das - mit Merkel macht das Leben Spaß!" skandiert worden. [Mehr...]

Halle-Mitte
Einbruch in Bäckerei im Steinweg

Im Steinweg sind in der Nacht von Montag auf Dienstag bislang unbekannte Täter in die Filiale einer Bäckerei im Steinweg eingebrochen. Dabei durchwühlten die Unbekannten die Räumlichkeiten und die Schränke der Mitarbeiter, teilte die Polizei mit. Die Täter brachen einen Tresor auf und entwendeten aus diesem die Tageseinnahmen der Bäckerei. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
Ehepaar in der Albert-Schweitzer-Straße tot aufgefunden

In einem Mehrfamilienhaus in der Albert-Schweitzer-Straße ist am Freitagmorgen gegen 8:40 Uhr ein Ehepaar tot aufgefunden worden. Beide sind mittlerweile identifiziert worden, teilte die Polizei mit. Es handele sich um einen 68-jährigen Mann und seine 50-jährige Ehefrau. [Mehr...]

Halle-Mitte
Hauptbahnhof: Mann wegen Diebstahl noch am gleichen Tag verurteilt

Im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens ist am Mittwoch gegen 11:30 Uhr ein 29-Jähriger wegen Diebstahls zu drei Monaten Freiheitsstrafe verurteilt: Er war gegen 06:00 Uhr wegen Diebstahls in einem Supermarkt im Hauptbahnhof Halle auffällig geworden, teilte die Polizei mit. Er hatte zwei Büchsen mit einem alkoholischen Getränk gestohlen und war hierbei von einer Verkäuferin des Supermarktes entdeckt worden. Daraufhin gab er die gestohlene Ware freiwillig heraus, bespuckte jedoch die Verkäuferin und flüchtete anschließend. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Betrunkener Radfahrer in der Torstraße gestellt

In der Torstraße ist am Mittwochabend gegen 23:40 Uhr ein betrunkener Radfahrer gestellt worden. Der 47-Jährige sei den Beamten aufgefallen, weil er in Schlangenlinien gefahren sei, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit. Bei der anschließenden Kontrolle habe der Mann erheblichen Widerstand geleistet. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Autofahrer stößt mit Straßenbahn zusammen

Ein 49 Jahre alter Pkw-Fahrer ist am Mittwoch mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Er sei gegen 11:10 Uhr von der Delitzscher Straße in den Bahnhofsvorplatz rechts eingebogen, teilte die Polizei mit. Dabei sei er nach eigenen Angaben von der Sonne geblendet worden und habe die rote Ampel übersehen. [Mehr...]

Halle-Mitte
Trickbetrüger erbeuten Bargeld in Höhe von 1.000 Euro

In der Innenstadt haben Trickbetrüger am Donnerstagmittag Bargeld in Höhe von circa 1.000 Euro von einem älteren Ehepaar erbeutet. Das Ehepaar war von einer weiblichen Person am Leipziger Turm gefragt worden, ob man ihr und ihrem Begleiter den Weg zum Krankenhaus zeigen könnte, teilte die Polizei am Freitag mit. Dort würde nach einem Verkehrsunfall ein Angehöriger behandelt werden. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Rosenmontagsumzug verläuft ohne größere Zwischenfälle

Der Rosenmontagsumzug in Halle ist ohne größere Zwischenfälle verlaufen. Am Rande der Veranstaltung sei es im Bereich des Hallmarktes zu verbalen Provokationen aus einer Personengruppe von etwa 20 Personen heraus gekommen, teilte die Polizei mit. Bei den anschließenden polizeilichen Maßnahmen habe ein Teil der Personen versucht, die Beamten anzugreifen. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Reilstraße ist am Samstagmorgen ein 42 Jahre alter Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatte der 42-Jährige gegen 06:45 Uhr auf Höhe des Zoos trotz roter Ampel die Straße überquert und wurde dabei von einem in Richtung Paracelsusstraße Pkw erfasst. Der Fahrradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr besteht den Beamten zufolge nicht. [Mehr...]

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise