HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
03:04 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Nachrichten aus Halle-Mitte

 

Halle-Südliche Innenstadt
Radfahrer nach versuchtem Raub im Glauchaviertel festgenommen

Im Glauchaviertel ist am Samstagmorgen ein Radfahrer nach einem versuchten Raub gestellt und vorläufig festgenommen worden. Der Mann hatte im Steinweg kurz nach 08:00 Uhr versucht, einer 75-Jährigen die Handtasche zu entreißen, teilte die Polizei mit. Die Frau leistete Gegenwehr und hielt die Tasche fest, dabei rief sie laut um Hilfe. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
18-Jähriger auf der Peißnitz verprügelt

Im Bereich der Peißnitzstraße ist am Freitagabend gegen 22:30 Uhr ein 18 Jahre alter Mann von zwei unbekannte Tätern mit einem länglichen Gegenstand verprügelt worden. Der Hallenser erlitt eine Kopfverletzung, teilte die Polizei am Samstag mit. Er wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
40-Jährige verletzt sich bei Verkehrsunfall in der Paracelsusstraße

In der Paracelsusstraße hat sich eine 40 Jahre alte Hallenserin am Mittwochmorgen gegen 05:35 Uhr bei einem Verkehrsunfall verletzt. Sie sei in Fahrtrichtung Riebeckplatz unvermittelt und ohne es anzuzeigen in den linken Fahrstreifen gefahren, teilte die Polizei mit. Die Fahrt habe sie noch weiter nach links über den erhöhten Bordstein auf einer Grünfläche fortgesetzt. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Zwei Verkehrsunfälle mit Radfahrern in der nördlichen Innenstadt

Bei zwei Verkehrsunfällen in der nördlichen Innenstadt haben sich am Donnerstagabend zwei Fahrradfahrer leichte Verletzungen zugezogen. Gegen 21:20 Uhr wurde eine 22-jährige Fahrradfahrerin in der Großen Wallstraße bei einem Verkehrsunfall verletzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein 69-jähriger Autofahrer hatte die Frau beim Einbiegen in die Straße erfasst. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Pkw in der Nähe vom Steintor aufgebrochen

In der Johann-Andreas-Segner-Straße haben unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Scheibe eines geparkten Pkw eingeschlagen und eine Laptoptasche entwendet. Der Fahrer des Pkw habe am Mittwochmorgen festgestellt, dass die hintere Seitenscheibe auf der Fahrerseite eingeschlagen wurde und die Laptoptasche fehlte, teilte die Polizei mit. Der zugehörige Laptop habe sich aber nicht in der Tasche, sondern in der Wohnung des Geschädigten befunden, so die Beamten weiter. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
28-jähriger Fahrraddieb an der Hafenbahntrasse gestellt

An der Hafenbahntrasse ist am Dienstagnachmittag ein 28-jähriger Fahrraddieb gestellt worden. Der Fahrradfahrer war zuvor vor einer Verkehrskontrolle auf Höhe der Rosengartenbrücke geflüchtet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Daraufhin hatten die Beamten die Verfolgung aufgenommen. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
28-Jähriger verletzt Polizisten im Paulusviertel

In der Adolf-von-Harnack-Straße hat ein 28 Jahre alter Mann in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 1 Uhr einen Polizisten bei einer Auseinandersetzung leicht verletzt. Vorausgegangen war ein Streit zwischen dem 28-Jährigen und einer 26-jährigen Frau, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei hatte der Mann mehrmals gegen das Fahrrad der Frau getreten - Zeugen riefen die Polizei. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
Autofahrer unter Alkoholeinfluss in der Wolfensteinstraße erwischt

In der Wolfensteinstraße ist am Mittwochabend gegen 22:25 Uhr ein Autofahrer unter Alkoholeinfluss erwischt worden. Der 66 Jahre alte Fahrzeugführer sei den Beamten aufgefallen, weil er sehr langsam gefahren sei, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 66-Jährigen. [Mehr...]

Halle-Mitte
Rechten-Demo endet schon am Hauptbahnhof

Ein für den 1. Mai geplanter Aufmarsch von Rechtsextremen durch Halle ist bereits am Hauptbahnhof beendet worden. Die Partei "Die Rechte" zog am Nachmittag wieder ab, nachdem der Aufmarsch von der Polizei untersagt wurde. Dennoch kam es vereinzelt zu Auseinandersetzungen zwischen nicht abgereisten rechten Demonstranten, Gegendemonstranten und der Polizei, unter anderem am Hans-Dietrich-Genscher-Platz und in der Merseburger Straße. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Mutmaßlicher Drogendealer in Magdeburger Straße festgenommen

In einer Wohnung in der Magdeburger Straße ist am Mittwochabend gegen 20:25 Uhr ein 27-Jähriger wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und das Sprengstoffgesetz vorläufig festgenommen worden. Man habe die Wohnung aufgrund eines Hinweises auf Drogen durchsucht, teilte die Polizei am Donnerstag mit. In der Wohnung wurden circa 170 Gramm Cannabis, Bargeld in "szenetypischer Stückelung", Feinwaagen, Portionierungsmaterial und weitere Utensilien aufgefunden und sichergestellt. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Fußgänger gerät unter Straßenbahn und stirbt

Ein Fußgänger ist am Dienstag kurz vor 16:30 Uhr in der Beesener Straße auf Höhe der Haltestelle Melanchthonstraße unter eine Straßenbahn geraten. Der Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb, teilte die Polizei mit. Wie der Unfall sich genau ereignet hat, ist noch nicht bekannt. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
63-Jähriger bei Verkehrsunfall lebensbedrohlich verletzt

Ein 63 Jahre alter Mann ist am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in der Paracelsusstraße lebensbedrohlich verletzt worden. Ein 34 Jahre alter Autofahrer fuhr laut Polizei gegen 09:45 Uhr vom Wasserturm kommend in Richtung Riebeckplatz, als der 63-jährige Fußgänger die Paracelsusstraße aus Richtung Steintor kommend in Richtung Nordfriedhof queren wollte und die Fahrbahn trotz roter Ampel betrat. Der Fußgänger wurde frontal vom Pkw erfasst und verletzt. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
Kellereinbrecher in der Carl-Robert-Straße gefasst

In der Carl-Robert-Straße ist am späten Mittwochabend ein 34 Jahre alter Kellereinbrecher gefasst worden. Ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses hatte gegen 23:30 Uhr einen Lichtschein im Kellerbereich wahrgenommen und den Mann dort angetroffen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Anwohner konnte den 34-jährigen Hallenser bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Betrunkener Autofahrer wird zweimal erwischt und verursacht Unfälle

In der Nacht zum Montag ist ein betrunkener Autofahrer zweimal erwischt worden und hat zwei Unfälle verursacht. Der 25 Jährige war kurz vor 03:00 Uhr aus der Rannischen Straße kommend entlang der Straßenbahnschienen auf den Halleschen Markt gefahren und hielt auf Höhe des Händeldenkmals an, teilte die Polizei mit. Die Straßenbahnschienen wurden dadurch kurzzeitig blockiert. [Mehr...]

Halle-Mitte
Betrunkener verursacht Verkehrsunfall in der Jahnstraße

In der Jahnstraße hat am Donnerstagabend ein 57 Jahre alter Mann im betrunkenen Zustand einen Verkehrsunfall verursacht. Der Mann war mit seinem Pkw gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug gestoßen, teilte die Politei am Freitag mit. Der 57-Jährige war dem anderem Pkw mittig der Fahrbahn entgegen gefahren. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
17-jähriger Syrer greift mehrere Jugendliche auf dem Marktplatz an

Auf dem Marktplatz sind am Mittwochnachmittag gegen 17:30 Uhr zwei Gruppen Jugendlicher aneinander geraten: Dabei habe ein 17-Jähriger aus Syrien mehrere Mädchen angegriffen, indem er zwei von ihnen schubste, mit einem Fahrrad nach einem weiteren Mädchen warf und zwei mit einem Elektroschocker attackierte, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Vorausgegangen war eine verbale Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe, zu welcher der Syrer gehörte, und einer Gruppe von 15- bis 19-jährigen Deutschen. Die Begleiter des Angreifers hätten es nicht geschafft, diesen zurückzuhalten, so die Beamten weiter. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Drogendealer in der Leipziger Straße festgenommen

In der Leipziger Straße ist am Dienstagabend gegen 20:10 Uhr ein Drogendealer festgenommen worden. Polizeibeamte hatten zuvor eine Verkaufsabwicklung von Betäubungsmitteln beobachtet und im Anschluss sowohl den Konsumenten als auch den Verkäufer gestellt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Bei dem Käufer handele es sich um einen 22-Jährigen aus Polen, bei dem Händler um einen 21-Jährigen aus Guinea Bissau. [Mehr...]

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise