HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
19:46 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Nachrichten aus Halle-Nord

 

Halle-Nord
30-Jähriger bei Gartenanlage vorläufig festgenommen

In der Gottfried-Keller-Straße hat am Mittwochabend der Vorsitzende eines Gartenvereins einen unberechtigt parkenden Pkw bemerkt und die Polizei nahm den 30 Jahre alten Autofahrer in der Gartenanlage vorläufig fest. An dem Fahrzeug waren entstempelte Kennzeichen des Lahn-Dill-Kreises angebracht, die ebenfalls nicht an den PKW gehören und als gestohlen gemeldet sind, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Auch das Auto selbst ist erst zwei Tage zuvor entwendet worden, nachdem der zugehörige Fahrzeugschlüssel bei einem Wohnungseinbruch am Vortag gestohlen worden ist. [Mehr...]

Halle-Trotha
36-Jähriger bedroht Frau mit Schreckschusspistole

In der Nacht zum Mittwoch hat ein Mann eine 26-Jährige in einem ehemaligen Gasthaus in der Brachwitzer Straße mit einer Waffe bedroht und dabei wohl auch geschossen. Die Frau aus Ungarn ist dabei nicht verletzt worden, aber drei Polizeibeamte sind bei der Festnahme des Beschuldigten leicht verletzt worden, zwei von ihnen wurden ambulant behandelt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Mann wollte den Ort mit einem Pkw verlassen, was die alarmierten Polizisten zu verhindern versuchten. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Drei Schwerverletzte bei Pkw-Zusammenstoß

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in der Nähe des Wasserturms sind am Donnerstag drei Menschen schwer verletzt worden. Eines der Fahrzeuge überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen, teilte die Polizei mit. Die Ampel an der Kreuzung der Paracelsusstraße mit der Magdeburger Straße war demnach zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb. [Mehr...]

Halle-Trotha
Containerbrand in Trotha

In Halle-Trotha haben am Mittwoch gegen 3:50 Uhr drei Container gebrannt. Die Beamten verhinderten mit Handfeuerlöscher das Ausdehnen des Brandes auf ein parkendes Fahrzeug, so die Polizei. Die Schadenshöhe sei nicht bekannt. [Mehr...]

Halle-Nord
Jugendliche treten mehrere Außenspiegel ab

In der Friedenstraße hat ein Anwohner am Sonntag gegen 21:45 Uhr mehrere Jugendliche beobachtet, welche Außenspiegel von geparkten Fahrzeugen abgetreten haben. Der 52 Jahre alte Anwohner konnte einen 18-Jährigen noch vor Ort stellen, so die Polizei. Am Tatort wurden an insgesamt sechs Pkw Schäden festgestellt. [Mehr...]

Halle-Kröllwitz
Wahlplakate in der Kröllwitzer Straße beschädigt

In der Kröllwitzer Straße sind in der Nacht zu Donnerstag Wahlplakate zerstört worden. Ein Zeuge hatte gegen Mitternacht telefonisch gemeldet, dass zwei Personen in der Kröllwitzer Straße Wahlplakate zerstören, teilte die Polizei mit. Am Einsatzort fand die eingesetzte Streifenwagenbesatzung vier zerstörte Wahlplakate der AfD vor. [Mehr...]

Halle-Nord
Frau verletzt bei Unfall auf Trothaer Straße

Ein PKW befuhr am Sonntag gegen 15:20 Uhr die Trothaer Straße stadtauswärts und wollte in Höhe der Geschwister-Scholl-Straße wenden. Man bog nach links ab, ohne auf einen nachfolgenden PKW in der linken Fahrspur zu achten und es kam zum Zusammenstoß, so die Polizei. Die Beifahrerin im nachfolgenden Fahrzeug wurde verletzt und zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. [Mehr...]

Halle-Nord
Verkehrsunfall endet glimpflich

Bei einem Verkehrsunfall in der Wilhelm-Busch-Straße ist es am Donnerstagmorgen bei einem Sachschaden geblieben. Nach Angaben der Polizei war eine 46 Jahre alte Autofahrerin gegen 09:00 Uhr in einer Rechtskurve auf nasser Fahrbahn in den Gegenverkehr geraten und seitlich mit einem Lkw zusammengestoßen. Die Frau und der 54-jährige Lkw-Fahrer blieben unverletzt. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Schwerverletzter in der Geiststraße gefunden

Anwohner der Geiststraße haben am Dienstagmorgen gegen 06:30 Uhr einen hilflosen, schwer verletzten Mann gefunden. Einsatzkräfte reanimierten den Mann, teilte die Polizei mit. Er werde derzeit in einem Krankenhaus behandelt. [Mehr...]

Nordhausen
Weltkriegsbombe in Thüringen entschärft - Frankfurt muss warten

Während in Frankfurt über 60.000 Bewohner am Sonntagnachmittag außerhalb einer Sperrzone auf die Entschärfung einer Weltkriegsbombe warten mussten, konnten im thüringischen Nordhausen 3.000 Menschen kurz vor 18 Uhr bereits wieder zurück in ihre Häuser. Wie in Frankfurt hatten die Evakuierungsmaßnahmen auch in Nordhausen um 8 Uhr begonnen. "Die Bombe ist abtransportiert. Dank an die Bevölkerung für ihr Verständnis", teilte die Polizei mit. [Mehr...]

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise